Kinoprogramm vom 29. November - 5. Dezember 2018


DER GRINCH erzählt die Geschichte eines grün behaarten, zynischen Miesepeters, der hoch über dem fröhlichen Dörfchen Whoville in einer tristen Höhle wohnt und nichts so sehr verabscheut wie die ausgelassenen Weihnachtsfeierlichkeiten der Dorfbewohner. Nichts und niemand ist vor den Launen des brummigen Griesgrams sicher, nur sein treuer Hund Max geht mit ihm durch dick und dünn; hält ihm die Treue. Als nun wieder mal das Fest der Liebe vor der Tür steht, fasst der Grinch einen so absurden wie genialen Plan: Er wird Weihnachten stehlen! Doch rechnet er nicht mit der kleinen Cindy-Lou, die sich in den Kopf gesetzt hat, den Weihnachtsmann auf seiner Heiligabend-Runde zu erwischen, um ihm für die Unterstützung ihrer überarbeiteten Mutter zu danken. Als der Heilige Abend naht, drohen ihre guten Absichten mit dem infamen Plan des Grinch zu kollidieren. Herzerwärmend und doch komisch, visuell grandios inszeniert, entfaltet sich die bezaubernde Geschichte über den wahren Geist der Weihnacht.


  Do Fr Sa So Mo Di Mi
2D 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00
3D 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00
3D 17:45 17:45 17:45 17:45 17:45 17:45 17:45
3D 20:00 20:00 20:00 20:00 20:00 20:00 20:00

USA 2018

Laufzeit 105 Min.

FSK frei ab 0



Warner Bros. Pictures’ „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ ist das zweite von fünf brandneuen Abenteuern in J.K. Rowlings Wizarding WorldTM. Am Ende des ersten Films wurde der mächtige Dunkle Zauberer Gellert Grindelwald (Johnny Depp) vom MACUSA (Magischer Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika) mit der Hilfe von Newt Scamander (Eddie Redmayne) festgenommen. Doch Grindelwald macht seine Drohung wahr und entkommt dem Gewahrsam. Er schart ein Gefolge um sich, das seine wahren Pläne nicht kennt: die Herrschaft reinblütiger Zauberer über alle nichtmagischen Wesen. Um Grindelwalds Pläne zu vereiteln, wendet sich Albus Dumbledore (Jude Law) an seinen ehemaligen Schüler Newt Scamander, der seine Hilfe zusagt, ohne sich über die Gefahren im Klaren zu sein. Liebe und Loyalität werden auf die Probe gestellt, und selbst zwischen besten Freunden und innerhalb von Familien entstehen immer mehr Spaltungen in der magischen Welt. Zum Filmensemble zählen Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Dan Fogler, Alison Sudol, Ezra Miller, Zoë Kravitz, Callum Turner, Claudia Kim, William Nadylam, Kevin Guthrie, Carmen Ejogo, Poppy Corby-Tuech sowie Jude Law und Johnny Depp.


  Do Fr Sa So Mo Di Mi
3D 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00
2D 17:00 17:00 17:00 17:00 17:00 17:00 17:00
3D 20:00 20:00 20:00 20:00 20:00 20:00 20:00

USA 2018

Laufzeit 134 Min.

FSK frei ab 12



Bohemian Rhapsody ist ein biographisches Filmdrama, das am 31. Oktober 2018 in die deutschen, österreichischen, Schweizer und luxemburgischen Kinos und am 2. November 2018 in die US-amerikanischen Kinos kam.


Do Fr Sa So Mo Di Mi
- - - - - - -
17:15 17:15 17:15 17:15 17:15 17:15 17:15
20:00 20:00 20:00 20:00 20:00 20:00 20:00

USA 2018

Laufzeit 135 Min.

FSK frei ab 6



Der Nussknacker und die vier Reiche ist ein US-amerikanischer Fantasyfilm von Lasse Hallström und Joe Johnston nach einem Drehbuch von Ashleigh Powell und Simon Beaufoy, der am 1. November 2018 in die deutschen und am darauffolgenden Tag in die US-amerikanischen Kinos kommen soll. Der Film basiert auf E. T. A.


  Do Fr Sa So Mo Di Mi
2D 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00 15:00
2D 17:30 17:30 17:30 17:30 17:30 17:30 17:30
2D 20:00 20:00 20:00 20:00 20:00 20:00 20:00

USA 2018

Laufzeit 100 Min.

FSK frei ab 0